Penthouse Noblesse
Repräsentative Wohnkultur
10785 Berlin Tiergarten
4 Einheiten
4 Zimmer
166 m²
Ab 1.599.000 €
zzgl. 3.57% inkl. MwSt.
2022
Fertigstellung

Penthouse Noblesse

Repräsentative Wohnkultur
Beim Objekt Penthouse Noblesse genießen die zukünftigen Bewohner eine erstklassige Ausstattung, einen herrlichen Blick über Berlin, Privatheit im Staffelgeschoss und lichtdurchflutete Wohnräume. Zur hochwertigen Baukunst gehören auch handwerkliche Perfektion sowie schöne Details, die Ihr zukünftiges Zuhause zu einem unverwechselbaren Einzelstück machen. Ein cooler Look und urbane Sichtachsen bilden das Tüpfelchen auf dem „i”. Entdecken Sie das Beste der City-West: Penthouse Noblesse!
MEHR
WENIGER

Highlights

  • Privatheit im Staffelgeschoss
  • Architektur von Sergei Tchoban
  • Raumhöhe ca. 3,20m
  • Wohnbereich mit offener Küche
  • Bodentiefe Fenster
  • Parkett und Fußbodenheizung
  • Exklusiv ausgestattete Bäder
  • Terrassen
  • Elektr. Außenjalousien
  • Videogegensprechanlage
  • Eigener Fahrstuhl

Baufortschritt

BAUBEGINN
ROHBAU
INNENAUSBAU
FERTIGSTELLUNG

Jetzt Termin vereinbaren

Grundrisse

Das Objekt

Eingereiht in Gründerzeit- und moderne Wohn- und Geschäftshäuser liegt das Projekt Penthouse Noblesse an einer der bekanntesten Berliner Achsen mit einer einzigartigen Historie: zwischen Nollendorf-Kiez und grünem Tiergarten. Die vier Penthouses sind wie Berlin selbst, metropolitan und cool. Sie bieten Alt- und Neuberlinern in unterschiedlichsten Lebensphasen exklusive Wohnatmosphäre in einem urbanen Setting. Genießen Sie weitläufige Räume mit ca. 3,20 m Deckenhöhe, spektakuläre Sichtachsen und Komfort auf höchstem Niveau. Besonderen Wert wurde auf die Terrassen gelegt, denn jede Einheit besitzt gleich drei attraktive Außenbereiche – teilweise als umlaufende Corner-Terrasse. Für Hotel-Ambiente sorgen auch die Raumaufteilung mit Ankleide, Badezimmer en Suite und Aufzug direkt ins eigene Penthouse. Willkommen im Penthouse Noblesse!
MEHR
WENIGER

Die Lage

Ob farblich illuminierter Bahnhof Nollendorfplatz, funkelnde Lichter der Hotelsuiten des Waldorf Astoria oder die roten Rücklichter der Autos zum Potsdamer Platz, hier brilliert die Hauptstadt. Die zentrale Lage des Projekts garantiert eine hervorragende Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr. Durch ihre Vielzahl an Galerien und Kunstateliers haben sich die Bülow- und auch die Potsdamer Straße in den letzten Jahren zum künstlerischen Zentrum der deutschen Hauptstadt entwickelt. Neben grandiosen Museen wie der Gemäldegalerie, dem Kupferstichkabinett und der Neuen Nationalgalerie gibt es hier auch Varieté-Theater, (Freiluft-) Kinos und Eventveranstaltungen für jeden Geschmack. Und für die Gourmets gibt es erstklassige Sterneküche – Gault-Millau sowie Michelin-Stern – in den mehrfach ausgezeichneten Golvet in der Potsdamer Straße 58 oder Facil im The Mandala Hotel am Potsdamer Platz.
MEHR
WENIGER
  • 2 Minuten zum U-Bahnhof Kurfürstenstraße
  • 9 Minuten zum Nollendorfplatz
  • 15 Minuten zum KaDeWe
  • 5 Minuten Winterfeldtmarkt
  • 9 Minuten Café am Neuen See
  • 18 Minuten zum Alexanderplatz
  • 30 Minuten zum Hauptstadtflughafen BER