Steinberg-Gärten

Wohnen unweit vom Tegeler See

Reihenhaus-Siedlung mit Charme

Das Wohnensemble Steinberg-Gärten unweit vom Tegeler See und dem Steinbergpark im Nordwesten von Berlin wurde 1919 und 1920 im Rahmen der englischen Gartenbewegung erbaut. Die denkmalgeschützte Siedlung besticht durch ihren unvergleichlichen Charme der Häuschen mit ihren großen Gärten. Hier wohnen die Mieter zu moderaten Mieten. Unter dem Siegel „Sozialverträgliches Investment“ werden Kapitalanleger angesprochen, die bewusst bezahlbaren Wohnraum anbieten möchten und dafür auf Rendite verzichten.

Expose anfragen













EXPOSE ANFRAGEN

Füllen Sie bitte die Kontaktfelder aus, damit wir Ihnen die Unterlagen zum Objekt zuschicken können.

Mit der Bestellung des Exposés erklären Sie, unsere Datenschutzhinweise zur Kenntnis genommen zu haben.

AUF EINEN BLICK

ab 3.100 Euro / m²

16 Einheiten

verfügbar

Sozialverträgliches Investment

JETZT BERATUNGSGESPRÄCH ANFRAGEN

Sie möchten sich mit einer Beraterin oder einem Berater aus dem Best Place Team über diese Immobilie austauschen?
Vereinbaren Sie hier einen Termin.

Telefontermin
Bürotermin
Siegel Sozialverträgliches Investment

Dafür steht das Siegel „Sozialverträgliches Investment”

Nicht immer steht die Rendite bei einem Investment im Mittelpunkt. Viele Kapitalanleger suchen heutzutage nachhaltige und sozialverträgliche Investments. Mit ihrem Immobilieninvestment möchten sie Menschen weiterhin bezahlbaren Wohnraum bieten. Sie wollen dadurch auch ein Zeichen gegen Gentrifizierung setzen. Dadurch müssen die Mieter nicht aus ihrem gewohnten Umfeld wegziehen, weil sie sich die Miete nicht mehr leisten können oder der neue Eigentümer ihrer Wohnung Eigenbedarf angemeldet hat. Immobilien, die diese Kriterien erfüllen, werden von BEST PLACE unter dem Siegel “Sozialverträgliches Investment” vermarktet. Wer in den Steinberg Gärten ein Haus kauft, möchte seinen Beitrag für die Gesellschaft leisten und den Mietern in der Siedlung ermöglichen, weiterhin zu moderaten Mieten auf Dauer in ihrer gewohnten Umgebung zu leben und alt zu werden.

  • 18 vermietete Häuser
  • Große Gärten
  • Wohnflächen ca. 106 m² – ca. 122 m²
  • Grundstücksflächen ca. 267 m² – 643 m²
  • Denkmalgeschützt

DAS OBJEKT

Die Bewohner der Steinberg-Gärten-Siedlung haben sich in dem Häuserensemble, einem kleinen Architekturschatz im schönen Nordwesten der Stadt, ihren Traum – und den Traum vieler Städter – von einem Häuschen im Grünen erfüllt. In malerischer Umgebung ist hier eine dörfliche Gemeinschaft entstanden, deren Mitglieder zum Teil schon seit Jahrzehnten in der grünen Oase wohnen. Die denkmalgeschützte pittoreske Kleinhaussiedlung liegt in Reinickendorf zwischen Seen, Parks und Wald und wartet auf Ihr Investment, das dieses Idyll und die Gemeinschaft am Leben hält.

Ein sicheres und vor allem sozialverträgliches Investment, mit dem Sie zunächst den Wohnraum anderer wahren und für bezahlbares Wohnen in Berlin sorgen.

Expose anfragen













EXPOSE ANFRAGEN

Füllen Sie bitte die Kontaktfelder aus, damit wir Ihnen die Unterlagen zum Objekt zuschicken können.

Mit der Bestellung des Exposés erklären Sie, unsere Datenschutzhinweise zur Kenntnis genommen zu haben.

LAGE

  • 4 Minuten mit dem Fahrrad bis S-Bahnhof Tegel (S25)
  • 6 Minuten mit dem Fahrrad bis U-Bahnhof Alt-Tegel (U6), von hier kann man bequem bis zur Friedrichstraße durchfahren.
  • nur 10 Minuten mit dem Auto bis zum Flughafen Tegel
  • nur 10 Minuten mit dem Fahrrad zum Tegeler See
  • der Steinbergpark ist in nur wenigen Gehminuten zu erreichen
  • Supermärkte in unmittelbarer Nähe
  • Kita, Grundschule und Gymnasium im näheren Umfeld