Valentin
Architekten-Ensemble mit Liebe zum Detail
10781 Berlin
224 Einheiten
1 - 5 Zimmer
29 - 141 m²
Ab 290.400 €
Provisionsfrei

Valentin

Architekten-Ensemble mit Liebe zum Detail
Das Projekt liegt auf einem großzügigen Grundstück umgeben von architektonischen Sehenswürdigkeiten wie der bekannten St. Matthias Kirche, dem Berliner Kammergericht und weiteren Gebäuden in traditioneller Bauweise. Durch die ausgezeichnete Arbeit der Architekten mit viel Liebe zum Detail fügt sich das Ensemble VALENTIN hervorragend in seine Umgebung ein.
MEHR
WENIGER

Highlights

  • Lichterfüllte Wohnräume
  • Offenes Raumkonzept
  • Parkett und Fussbodenheizung
  • Bäder mit Ausstattung renommierter Markenhersteller
  • Balkon, Terrasse oder Dachterrasse
  • Aufzug
  • Geschlossener Innenhof
  • Tiefgaragen-Stellplätze (Optional)

Baufortschritt

Jetzt Termin vereinbaren

Grundrisse

Das Objekt

Das Ensemble ist in sieben leicht getrennte Gebäudebereiche mit jeweilis eigenen Eingängen und Aufzügen unterteilt. Dies ermöglicht ein individuelles Wohngefühl und intime Atmosphäre. Der geschlossene und geräumige private Innenhof mit ca. 2.653 Quadratmetern bietet den Bewohnern von VALENTIN eine private Grünfläche mitten in der Stadt zum Genießen und Entspannen. Die angewandte Bauweise greift klassische Elemente des Berliner Stadthausstils auf und kombiniert diese geschickt mit modernen Strukturen. So entsteht eine atemberaubende Kombination aus Klassik und Moderne, die eine gelungene Verbindung zu den umliegenden Gebäuden ermöglicht. Insgesamt unterstützen klar strukturierte Fassaden den repräsentativen Charakter des Ensembles.
MEHR
WENIGER

Die Lage

Durch die zentrale Lage des Projekts wird eine hervorragende Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr garantiert. Von den nahegelegenen U-Bahn Stationen Nollendorfplatz, Bülowstraße und Kleistpark mit den Linien U1, U2, U3, U4 und U7 erreicht man einfach und zeitsparend alle Bezirke der Stadt. Die bekannten Verkehrsknotenpunkte Zoologischer Garten, Alexanderplatz und Potsdamer Platz können so in kurzer Zeit erreicht werden. Durch ihre Vielzahl an Galerien und Kunstateliers haben sich die Bülow- und auch die Potsdamer Straße in den letzten Jahren zum künstlerischen Zentrum entwickelt.
MEHR
WENIGER
  • Hervorragende Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr.
  • Nahegelegene U‑Bahn Stationen Nollendorfplatz, Bülowstraße und Kleistpark
  • Verkehrsknotenpunkte Zoologischer Garten, Alexanderplatz und Potsdamer Platz schnell erreichbar