Fox Cube II Lichtenberg
MICRO LEBEN - MACRO PROFITIEREN!
10315 Berlin
120 Einheiten
1 - 3 Zimmer
29 - 79 m²
Verkauft
Baujahr

Fox Cube II Lichtenberg

MICRO LEBEN - MACRO PROFITIEREN!
Mit steigenden Quadratmeterpreisen in urbanen Zentren wächst auch der Bedarf nach finanzierbarem Wohnraum — seien es kompakte Wohnungen oder ein Zimmer in einer Wohngemeinschaft. Wer diesen Trend aufgreift
und ihn für das Morgen gestaltet, der investiert auf clevere Weise.
MEHR
WENIGER

Highlights

  • provisionsfrei
  • 11-geschossiger Wohnungsneubau
  • KfW-55 gefördert
  • Gemeinschafts-Dachterrasse mit ca. 46 m²
  • 118 Wohneinheiten, teilweise barrierefrei
  • alle mit Terrassen oder Balkonen
  • sehr effiziente Grundrisse
  • hochwertige Einbauküche im Preis enthalten
  • großzügige Bäder mit bodengleicher Dusche
  • Fußbodenheizung
  • großräumiger Aufzug

Baufortschritt

Jetzt Termin vereinbaren

Grundrisse

Das Objekt

Ob Berlin, Hamburg oder München, der Wohntrend hin zur Reduktion auf das Wesentliche ist allgegenwärtig. Warum also noch hohe Mieten zahlen, wenn ausgeklügelte Grundrisse und Objektkonzepte auf kleinem
Raum alles für ein angenehmes Wohnen bieten? Kosten reduzieren, effizient leben — das ist die Devise. Mit steigenden Quadratmeterpreisen in urbanen Zentren wächst auch der Bedarf nach finanzierbarem Wohnraum — seien es kompakte Wohnungen oder ein Zimmer in einer Wohngemeinschaft. Wer diesen Trend aufgreift und ihn für das Morgen gestaltet, der investiert auf clevere Weise.
MEHR
WENIGER

Die Lage

Wohnraum in Berlin ist vor allem in innerstädtischen Lagen knapp geworden. Schon längst sind die Mieten in den hippen Bezirken wie Friedrichshain, Kreuzberg und Neukölln so stark angestiegen, dass
Studenten, City-Hopper, Berater und junge Berufstätige ihre Wohnungssuche heute auf Bezirke ausweiten, die bis dato noch als unscheinbar galten. Lichtenberg, im aufstrebenden Osten der Stadt, ist ein Paradebeispiel für diese Entwicklung. 2007 noch lebten im gesamten Bezirk 251.000 Menschen. Ende 2016 waren es bereits 283.121*. Tendenz steigend. Wie überall in Berlin, aber hier besonders auffällig. Ein Grund unter anderem für zahlreiche Projektentwickler, in Lichtenberg zu investieren. Sie haben das Potenzial des vielfältigen Bezirks entdeckt, der von Gründerzeitbauten, einfachen Wohnsiedlungen, Einfamilienhäusern und Gewerbeflächen geprägt ist. Gerade für urbane Youngsters sind Stadtbereiche, in denen Umbruch und Aufbruch zu spüren sind, der perfekte Startpunkt, um Berlin zu erleben sei es für kurze Zeit oder für länger. Voraussetzung ist eine optimale Verkehrsanbindung an die Hot Spots der Stadt sowie ein Wohnkonzept, das sich auf das Wesentlich konzentriert. All das bietet das FOX CUBE.
MEHR
WENIGER
  • In Berlin-Lichtenberg am Landschaftspark Herzberge gelegen
  • Ca. 140 m bis Landschaftspark Herzberge
  • Ca. 1 min zu Fuß bis Tram-Station Allee der Kosmonauten/Rhinstr. (16, 27, 37, M 4, M 5, M 6, M 8, M 10, M 17 )
  • Supermärkte (Aldi, Lidl, Edeka) max. 2 km entfernt
  • 13 min mit der Tram bis Tierpark Berlin
  • 15 min bis S-Bahn Station Springfuhl (S7, S75)
  • Mit ÖPNV ca. 20 min bis Ostbahnhof
  • ca. 20- 25 min mit dem Fahrrad bis Weißer See und Rummelsburger See
  • 30 min bis Alexanderplatz und Hauptbahnhof